Uncategorized

Frühlingstour

Veröffentlicht am

Am Samstag den 18.05. fand unsere Frühjahrstour nach Kressbronn mit Einkehr im Max und Moritz statt.
Verbunden wurde die Ausfahrt mit der offiziellen Übergabe des Liegebikes an Karl-Heinz Wenig, zu dem die Maybachradler einen erheblichen Beitrag geleistet haben.

 

Uncategorized

Radeln für den Vater

Veröffentlicht am

Radeln für den Vater

Brüder unternehmen Spendenradtour durch Ostdeutschland für querschnittsgelähmten Vater

Heidelberg, 14. April 2019. Vom 5. bis 12. Mai 2019 unternehmen die Brüder Eric und Benjamin Placzeck für ihren querschnittsgelähmten Vater eine Spendenradtour von Leipzig nach Kühlungsborn. Andreas Placzeck hatte am 14. Juni 2018 einen verhängnisvollen Unfall mit seinem Rennrad, bei dem er sich seinen sechsten Halswirbel brach. Seitdem ist er in seinen Händen sowie bauchabwärts gelähmt. Nach rund acht Monaten in der Reha ist Andreas Placzeck seit Anfang März wieder zuhause. Unter dem Link www.gofundme.com/6uhd8xshaben die Brüder eine Spendenkampagne ins Leben gerufen.

Wie andere Querschnittsgelähmte auch, betreffen die Folgen des Unfalls bei Andreas nicht nur die körperliche, sondern auch die seelische Ebene. Zeit seines Lebens war der 60-jährige Andreas Placzeck als Freizeitsportler aktiv – ob als Badmintonspieler, Marathonläufer oder Rennradfahrer. Körperliche Bewegung war stets sein innerer Antrieb und Ausgleich. Das ist nun vorbei.

Eric (36) und Benjamin (32) wollen ihrem Vater nun dabei helfen, wieder in Bewegung zu kommen. Dazu braucht er eine solide Ausrüstung mit zwei Rollstühlen, angepassten Sitzkissen und – für längere Strecken – Elektroantrieb. Bei der Anschaffung unterstützt ihn natürlich auch die Krankenkasse. Der allergrößte Teil muss jedoch privat geleistet werden. Da Andreas nicht mehr berufstätig ist, wollen ihn seine Söhne nun finanziell unterstützen. Da ihre eigenen Möglichkeiten begrenzt sind, wenden sie sich mit ihrer Radtour an die Öffentlichkeit.

Die einwöchige Radtour ist ein Aktionszeitraum und führt über rund 500 Kilometer von Erics Geburtsort in Leipzig über Benjamins Geburtsstadt Neuruppin bis nach Kühlungsborn, wo ihr Vater wohnt. Bei der Tour fahren Eric und Benjamin verschiedene Stationen aus Andreas‘ Leben ab, wie beispielsweise das Brandenburger Tor in Berlin, das er 2003 bei seiner Teilnahme am Berlin-Marathon passierte. Der Höhepunkt ist das Wiedersehen in Kühlungsborn.

Während der Tour berichten Eric und Benjamin auf Facebook und Instagram sowie auf dem Reiseblog teamandy.home.blogvon ihren Erlebnissen. Online haben sie unter www.gofundme.com/6uhd8xs eine Spendenkampagne ins Leben gerufen. Die gesamte Tour ist privat organisiert und die Erlöse kommen in vollem Umfang Andreas zu Gute.

 

Bildunterschrift

Eric (l.) und Benjamin Placzeck unternehmen für ihren Vater Andreas vom 5. bis 12. Mai 2019 eine Spendenradtour von Leipzig nach Kühlungsborn.