Grand Opening 2017

Veröffentlicht am

Die Radsaison 2017 ist eröffnet

Ich hatte mir für 2017 vorgenommen, das neue Jahr sportlich zu beginnen, da kam die Einladung des Freundeskreis Uphill e.V. gerade recht.

Der große Schnee blieb ja bis Silvester noch aus und das eröffnete die Möglichkeit schon mal ein paar Kilometer auf dem Rennrad vorzulegen.

Um 9:00 Uhr bin ich dann am Neujahrs Morgen aufgewacht und der zweite Gang war zum Fenster um die Wetterlage zu sondieren. Kippenhausen lag im dicken Nebel und das Thermometer zeigte minus 3 Grad, also nicht gerade eine Einladung um auf das Rennrad zu steigen. Jedoch ein Blick auf die Web-Cam zeigte den Höchsten bei strahlender Sonne mit dem Nebelmeer im Deggenhauser Tal und am Bodensee.
Ich gab mir noch eine Stunde Bedenkzeit, aber dann war es klar, es gibt kein halten mehr. Bis kurz vor Urnau war es noch neblig, aber der blaue Himmel schimmerte schon. Die Auffahrt auf den Höchsten war dann sensationell, ein stahlblauer Himmel und Bäume mit tiefem Raureif bildeten einen herrlichen Kontrast.
Am Gipfel war der Teufel los und mit der Bewirtung des Freundeskreises war dann alles recht stimmig. 352 Radfahren, Läufer etc. gaben ihre Stoppomat-Karte ab, was ein neuer Rekord für diese Veranstaltung war.
36 Minuten für den Anstieg und insgesamt 52 km waren für mich ein toller Jahresauftakt.

Schön wars Bruno

Eindrücke vom Grand Opening 2017 Höchsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.